Aktuelles

Forschungsfabrik in Karlsruhe fertiggestellt.


Digitalisierung von Produktionen.

In diesem neuen Gebäude werden Produktionstechnologien mithilfe modernster Digitalisierungsmethoden deutlich schneller als bisher geplant, getestet und können so gleichzeitig in die Industrie überführt werden.

Die beteiligten Institute wbk (KIT), ICT und IOSB (Fraunhofer) vereinen jene Kompetenzen in der Produktions-, Fertigungs- und Verfahrenstechnik sowie in der Automatisierungs-, Sensor- und Informationstechnik, welche für die zukünftigen Forschungsprojekte notwendig sind.

Die Fläche im zukünftigen Neubau von 4.500 m² bietet Platz für ca. 70 Wissenschaftler-innen und integriert ca. 50 Arbeitsplätze für die Kooperationspartner aus der Industrie. Der Entwurf stammt von Heinle Wischer und Partner Architekten aus Stuttgart.

Das Projekt wird einen wichtigen Beitrag zu der jüngst beschlossenen „Strategie Künstliche Intelligenz“ der Bundesregierung leisten und gilt als bedeutsam für die Innovationskraft des Standorts Deutschland.

Unsere Leistungen bei diesem Projekt: Objektüberwachung für Heinle Wischer und Partner Architekten aus Stuttgart.

Fotos: Arne Barth