Projektbericht

Parkdeck INF 699

Leistungen

LP VI - VIII HOAI, GÜ-Projekt

Ort

Heidelberg

Auftraggeber

Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Universitätsamt Heidelberg

Realisierungszeitraum

2012 - 2013

Baugrundfläche

9.700 m²

Baufaugabe

Neubau

Projektbericht

Aufgrund des Anstiegs an ruhenden Verkehr und im Rahmen zunehmend realisierten baulichen Erweiterungen reichen die Parkplatzkapazitäten auf dem Universitäts- und Klinikgelände im Neuenheimer Feld Heidelberg nicht mehr aus. So erstellt das Universitätsklinikum Heidelberg den Neubau eines sechsgeschossigen Parkdecks im Neuenheimer Feld 699. Das Gebäude ist als freistehender, zweigeteilter Baukörper, je mit 6 Etagen in Split-Level Geschossbauweise als schlüsselfertiges Bauobjekt geplant. Die Ebene E0 tief liegt unter der Einfahrtsebene und ist halbgeschossig im Erdreich eingebunden. Die Gebäudeteile sind mit zwei zweispurig befahrbaren Rampen untereinander verbunden. Das oberste Geschoss ist als offenes Parkdeck ausgebildet und wird nicht überdacht.