Projektbericht

Hilda-Gymnasium 2.Bauabschnitt

Leistungen

LP VI - IX HOAI

Ort

Pforzheim

Auftraggeber

rossmann+partner architekten Karlsruhe

Realisierungszeitraum

2012 - 2014

Baufaugabe

Neubau

Projektbericht

Das neue Gebäude eines Gymnasiums mit Sporthalle liegt im Innenstadtbereich Pforzheim, nördlich der Fußgängerzone in unmittelbarer Nachbarschaft zum bestehenden Hilda Gymnasium, Kreissparkasse und der Pforzheimer Zeitung. Der Neubau erfolgt auf dem Gelände der ehemaligen Fabrik Daub und wird in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Nach der Fertigstellung des 1.BA erfolgt nun im 2.BA der Abbruch des bestehenden Gymnasiums und der Neubau einer Dreifeld-Sporthalle, Realisierung bis Mitte 2014. Gebaut wird bei laufendem Schulbetrieb in der Nachbarschaft. Die Erschließung der Sporthalle erfolgt über die gemeinsame, großzügig gestaltete Aula, die wahlweise bei Veranstaltungen der Sporthalle zugeschaltet werden kann. Fragmente denkmalgeschützter Bausubstanz werden erhalten und in den Neubau integriert.