Projektbericht

Hilda-Gymnasium

Leistungen

LP VI - IX HOAI

Ort

Pforzheim

Auftraggeber

rossmann+partner architekten Karlsruhe

Realisierungszeitraum

1.BA 2010 - 2012; 2.BA 2012 - 2014

Baugrundfläche

14.224 m²

Baufaugabe

Neubau

Projektbericht

Der Neubau erfolgt auf dem Gelände der ehemaligen Fabrik Daub und wird in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Im 1.BA wird der Neubau des Gymnasiums mit Tiefgarage erstellt. Im 2.BA folgt der Abbruch des bestehenden Gymnasiums und der Neubau einer Dreifeld-Sporthalle, Realisierung bis Mitte 2014. Gebaut wird bei laufendem Schulbetrieb in der Nachbarschaft. Gymnasium und Sporthalle reagieren einheitlich in Materialität und Formensprache auf die verschiedenen städtebaulichen Rahmenbedingungen. Eine hoch wärmegedämmte Gebäudehülle und eine innovative, integrierte Haustechnikplanung bilden ein modernes Energiekonzept. http://pf.my-tower.de