© ERNST²-Architekten 2014 | Impressum | Login

Oberschwabenklinik St. Elisabeth Kreiskrankenhaus 2. Bauabschnitt - Sanierung und Eweiterung Kreiskrankenhaus

Projektbeschreibung
Abbruch und Neubau als 2. Bauabschnitt der Oberschwabenklinik St. Elisabeth in Ravensburg.
Bei dem bestehenden Krankenhaus St. Elisabeth handelt es sich um das Krankenhaus der Zentralversorgung im Landkreis Ravensburg. Es liegt im Nordosten der Stadt Ravensburg.

Der bauliche Zustand und der nicht mehr zeitgemäße Standard des Krankenhauses erfordert eine grundlegende Sanierung der verbleibenden Bestandsgebäude und der komplette Neubau von wesentlichen Funktionen der Klinik. Dies erfolgt in zwei Bauabschnitten. Dieser Umbaubereich im Bestand entspricht etwa 20 % des gesamten Bauvolumens.
Der vorhandene Liegendkrankeneingang ist für das tatsächliche Patientenaufkommen zu klein dimensioniert und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen und Anzahl der Schwerverletztenversorgung.
Um die Situation kurzfristig zu verbessern, wurde vor dem eigentlichen Baubeginn ein Interimsnotfallgebäude in Modulbauweise erstellt. Das Gebäude beinhaltet neben der medizinischen Aufnahme und Notfallversorgung noch zwei Intensivpflegestationen.
Im ersten Bauabschnitt werden im Bereich der Neubauten zunächst im wesentlichen neue Bettenzimmer errichtet, im zweiten Bauabschnitt entsteht ein Mutter-Kind Zentrum und weitere Funktionsbereiche sowie der zentrale Haupteingang.

Projektdetails

Projektteam