© ERNST²-Architekten 2014 | Impressum | Login

Mehrfamilienwohnhaus Tübingen - Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses in Tübingen

Projektbeschreibung
Neubau eines Mehrfamilienhauses- und Geschäftshauses auf dem ehemaligen Fabrikareal der Firma Egeria im Stadtteil Lustnau.
Nach dem Entwurf der Architekten Hähnig und Gemmeke entstehen 20 Wohnungen, 2 Gewerbeeinheiten, sowie eine betreute Wohngruppe der Samariterstiftung im Standard kfw-70.
Das Gebäude nimmt die gesamte Parzelle Hof 4 ein, integriert das alte Trafohaus des Betriebsgeländes und bildet den Abschluss des neuen Stadtteils. Der Baukörper schafft einen zentralen Wohnhof im 1. Obergeschoss unter welchem die Tiefgarage untergebracht ist. Durch die 2-4 geschossige Staffelung der Bauteile entstehen Blickbeziehungen zu den benachbarten Gebäuden, zum südlich gelegenen Neckarufer und zur nördlich gelegenen bestehenden Hangbebauung.

Projektdetails

Projektteam