© ERNST²-Architekten 2014 | Impressum | Login

Kopfklinik LB06 - Neubau Linearbeschleuniger

Projektbeschreibung
Neubau eines Linearbeschleunigers als unterirdischen Anbau an die bestehende Kopfklinik des Universitätsklinikums Heidelberg.
Unter Einhaltung strenger Strahlenschutzanforderungen wird an das Gebäude der Kopfklinik im ersten Untergeschoß ein weiterer Linearbeschleuniger zur Behandlung onkologischer Erkrankungen angebaut.
Der Neubau wird über einen Vorbereitungsbereich mit Schaltraum, Wartezone und Umkleiden betreten. Daran anschließend befindet sich der Bestrahlraum mit vorgeschalteter Strahlenfalle ("Labyrinth").
Die Konstruktion zeichnet sich durch ihre bis zu 1,50 m dicken Baritbetondecken und -wände aus, teilweise mit einer 12 cm dicken Bleieinlage.

Projektdetails

Projektteam